GAV-News

Änderungen Schweiz ab 1. Januar 2019

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 3.12.2018 (nur de)

Bauhauptgewerbe
- Definitive Liste der Feiertage 2019 nach Kanton (20.11.18)
- Liste der Feiertage 2019 nach Kanton (9.11.18)
- Liste der Feiertage 2019 nach Kanton (30.10.18)

**********************************************************

Gebäudehülle

Ab 1.1.2019 stehen folgende Anpassungen gemäss den Bundesratsbeschlüssen vom 17.9.2018 (GAV) und vom 11.10.2018 (FAR) zur Verfügung:

* Lohnanpassung
Für Mitarbeitende, die vor dem 1.1.19 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- generell: CHF 40.--/Monat, resp. CHF --.22/h (bis Monats-, resp. Stundenlohn von CHF 6751.25, resp. CHF 37.09)
- individuell: CHF 20.--/Monat, resp. CHF --.11/h

* Spesen
Entschädigung für Fahrten mit privatem Auto neu mit CHF --.70/km (bisher CHF --.60/km).

* NE: Mindestlohn 2019
- Kategorie Poliere mit eidg. Diplom (nur FAR unterstellt)
der kantonale Mindestlohn beträgt neu CHF 18.48/h (bisher CHF 18.18).

* Feiertage 2019
Unveränderte Anzahl der entschädigungspflichtigen Feiertage (d.h. wie im 2018).

* FAR/Vorruhestandsmodell - Verlängerung
der AVE bis 31.12.2028
5.12.2018
**********************************************************

BL: Dach-/Wandgewerbe BL - FAR
BL: Dach-/Wandgewewerbe BL - Polier (nur FAR) - FAR

Ab 1.1.2019 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 18.10.2018 (vgl. Gesuch vom 28.8.18) zur Verfügung:

* FAR/Vorruhestandsmodell Gebäudehülle
Verlängerung der AVE bis 31.12.2028

* Feiertagsentschädigung 2019
unverändert, wie im 2018
5.12.2018
********************************************************

Tankstellenshops CH

Ab 1.1.2019 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 18.10.2018 (vgl. Gesuch vom 30.7.18) folgende Angaben zur Verfügung:

* Geltungsbereich
Neu fällt auch der Kanton Luzern unter den Geltungsbereich, dies infolge des Ablaufdatums des aveGAV Tankstellenshops LU per 31.12.2018.

* Kanton Tessin
unveränderte Mindestlöhne gemäss NAV Ticino Vendita < 10 addetti (Beschluss des Staatsrates vom 21.11.2018).
4.12.2018
*********************************************************

ZH: Gipser Stadt Zürich

Ab 1.1.2019 stehen folgende Anpassungen gem. Regierungsratsbeschluss vom 3.10.2018 (Gesuch vom 18.5.18) zur Verfügung:

* Wiederinkraftsetzung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.3.2020.

* Geltungsbereich
Bitte beachten Sie im PDF Geltungsbereich die geänderten Bestimmungen zu den Ausnahmen unter Absatz V/2 und Absatz VI.

* Feiertage 2019
unveränderte Anzahl entschädigungspflichtiger Feiertage (10 Tage = 4%).
3.12.2018
**********************************************************

BL: Malergewerbe Basel-Land

Ab 1.1.2019 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Verlängerung
gemäss GAV Personalverleih.

* Feiertagsentschädigung 2019
bleibt mit 11 Tagen, resp. 4.42% unverändert.
30.11.2018
**********************************************************

BL: Gipser Baselland

Ab 1.1.2019 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Verlängerung
gemäss GAV Personalverleih.

* Feiertagsentschädigung 2019
bleibt mit 13.5 Tagen, resp. 5.5% unverändert.
30.11.2018
**********************************************************

Ausbaugewerbe W-CH
- FAR/Resor

- Lohnbestimmungen
alle GAV des Geltungsbereiches

* Verlängerung
der Bestimmungen gemäss GAV Personalverleih bis 31.12.2020. Die Anzahl der entschädigungspflichtigen Feiertage bleibt für das Jahr 2019 unverändert.
28.11.2018/30.11.2018
**********************************************************

Ausbaugewerbe BS/BL: Plattenleger (Basler Ausbaugewerbe)

Ab 1.1.2019 stehen gemäss Anhang 11, Art. 6.1 des Grundbeschlusses vom 26.11.2013 folgenden Anpassungen zur Verfügung:

*  Ferienentschädigung
Die bisherige Ferienentschädigung für 25 Tage von 10.65% beläuft sich neu auf 10.64%.

*  Branchenspezifische KTG-Bestimmungen
Die Bestimmungen wurden den anderen Branchen des Basler Ausbaugewerbes angepasst, d.h.
Wegfall der Maximalpräme AN, Versicherungsleistungen neu ab 2. Tag (bisher: 3. Tag.)

* Feiertage 2019
Diese bleiben unverändert wie im Jahr 2018.
23.11.2018
**********************************************************

Ausbaugewerbe BS/BL (Basler Ausbaugewerbe)
- Bildhauergewerbe/Steinmetzgewerbe
- Dachdeckergewerbe
- Glasergewerbe
- Gussasphalt/Abdichtungen
- Linoleum- und Spezialbodengewerbe
- Malergewerbe
- Natursteingewerbe
- Parkettgewerbe

* Feiertage 2019
Diese bleiben unverändert wie im Jahr 2018.
23.11.2018
**********************************************************

Metzgereigewerbe

Ab 1.1.2019 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 17.9.2018 (vgl. Gesuch vom 8.8.18) zur Verfügung:

* Verlängerung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2020.

* NE: Mindestlöhne für die Mitarbeiterkategorien
- 1.1D Betriebsleiterinnen ...
- 1.1G Hilfspersonal ...
Der Basismindestlohn für das Jahr 2019 beträgt neu CHF 18.48 (bisher: CHF 18.26), gemäss den gesetzlichen Mindestlöhnen im Kanton Neuenburg.
21.11.2018
**********************************************************

Bauhaupt ave
Bauhaupt ave: Betontrenngewerbe - Baustellenpersonal
Bauhaupt ave: Betontrenngewerbe - Übrige Arbeitnehmende
Bauhaupt ave: Grund-/Spezialtiefbau
Bauhaupt ave: Untertagbau

Ab 1.1.2019 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Feiertagsentschädigungen 2019 (ausgenommen: Grund-/Spezialtiefbau)
Geänderte Feiertagsansätze sind lediglich für die Kantone
- Thurgau und
- Tessin
zu verzeichnen. Siehe dazu auch das PDF Definitive Liste der Feiertage 2019 nach Kanton.

* Untertagbau - Zuschläge Tessin
Bitte beachten Sie die neuen Beträge bei den diversen Zuschlägen aufgrund der geänderten Anzahl Feiertage im Kanton Tessin.

* Verlängerung
der Lohnbestimmungen bis 31.12.2020 gemäss GAV Personalverleih.
21.11.2018
**********************************************************

Personalverleih

Ab 1.1.2019 stehen folgende Anpassungen gemäss Vereinbarung der GAV-Vertragsparteien von Ende Oktober 2018 zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien und alle Regionen

* Verlängerung
des GAV, inklusive der bisherigen Vollzugs-/Weiterbildungskosten und der KTG-Bestimmungen bis 31.12.2020
6.11.2018
**********************************************************

Textilreinigung W-CH: Betriebe mit >= 5 Arbeitnehmenden

Ab 1.1.2019 stehen die Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 23.3.2018 wie folgt zur Verfügung:
* Lohnanpassung ab 1.1.2019
für Mitarbeitende, die vor dem 1.1.19 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- CHF 15.--/Monat, resp.
- CHF 0.08/Stunde.
Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.
* Neuer Ferienanspruch ab 1.1.2019
für Mitarbeitende der Altersgruppe
- 20 - 49 Jahre und einer
. Betriebstreue ab 10 Jahren: neu 21 Tage/8.79% (bisher 20 Tage/8.33%)
. Betriebstreue ab 15 Jahren: neu 22 Tage/9.24% (bisher 21 Tage/8.79%)
- <20/>= 50 Jahre und einer
. Betriebstreue ab 10 Jahren: neu 26 Tage/11.11% (bisher 25 Tage/10.64%)
. Betriebstreue ab 15 Jahren: neu 27 Tage/11.59% (bisher 26 Tage/11.11%)
* NE: kantonaler Mindestlohn 2019
Die Löhne wurden den kantonalen Bestimmungen angepasst bei den Kategorien
- Lohnklasse 1
- Lohnklasse 8
neu mit CHF 18.48 (bisher CHF 18.26), resp. CHF 20.02 (bisher CHF 19.78).
06.11.2018
**********************************************************

Bauhaupt ave
Bauhaupt ave: Betontrenngewerbe - Baustellenpersonal
Bauhaupt ave: Betontrenngewerbe - Übrige Arbeitnehmer
Bauhaupt ave: Grund-/Spezialtiefbau
Bauhaupt ave: Untertagbau

Feiertage 2019
Mit Ausnahme der Kantone GL, NE, TG und VS (violett unterlegt) steht die Anzahl entschädigungspflichtiger Feiertage für 2019 fest (s. oben Liste der Feiertage 2019 nach Kanton) . Die Anzahl Feiertage 2019 bleibt generell unverändert, mit Ausnahme des Kantons Tessin.
Sobald die ausstehenden Angaben vorliegen, werden wir die Liste aktualisieren und Sie wie üblich informieren.
Wir werden Sie informieren, sobald die neuen Mindestlöhne zur Verfügung stehen. Wenn Sie es wünschen, können Sie bereits jetzt anhand der obigen "Liste der Feiertage 2019 nach Kanton" Einsätze für das Jahr 2019 vornehmen.
30.10.2018
**********************************************************

Bäcker-/Konditor-/Confiseurgewerbe

Ab 1.1.2019 stehen folgende Änderungen zur Verfügung:
* NE: kantonaler Mindestlohn 2019
Die Löhne wurden den kantonalen Bestimmungen angepasst bei den Kategorien
- Produktion
. BäckerIn-KonditorIn EBA, ab 1. Berufsjahr, <= 1. Dienstjahr
- Verkauf
. 1 Detailhandelsassistenz EBA
. 2b Detailhandeslfachkraft EFZ...
neu mit CHF 18.48 (bisher CHF 18.26), resp. CHF 20.02 (bisher CHF 19.78).
7.9.2018
**********************************************************

GE: Gartenbau GE

Ab 1.1.2019 stehen gemäss Staatsratsbeschluss vom 14.3.2018 folgende Änderungen zur Verfügung:

* Lohnanpassung per 1.1.2019
für Mitarbeitende, die vor dem 1.1.19 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von 0.5% (Reallohn). Siehe ebenfalls PDF Wichtige Informationen.

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.
2.5.2018
*********************************************************

Reinigung W-CH
- Spezial-/Baureinigung
- Unterhaltsreinigung


Ab 1.1.2019 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 14.3.2018 folgende Anpassungen zur Verfügung:

** Spezial-/Baureinigung
* Neue Mindestlöhne

für folgende Mitarbeiterkategorien:
- N20 EFZ seit mehr als 2 Jahren
- N21 EFZ seit weniger als 2 Jahren
- N3 Gebäudereiniger ohne Qualifikation mit mehr als 3 Jahren in der Branche

** Unterhaltsreinigung
* Neue Mindestlöhne

für alle Mitarbeiterkategorien.

* NE: kantonale Mindestlöhne
für die Mitarbeiterkategorie
- E3 Unterhaltsreiniger ohne Diplom EGP oder MRP
mit einer Beschäftigungsdauer von <= 3 Monaten
von neu CHF 20.02 (bisher 19.78) pro Stunde.
11.4.2018/23.11.2018

**********************************************************

Decken-/Innenausbau

Ab 1.1.2019 stehen die folgenden Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 2.11.2017 zur Verfügung:

* Generelle Lohnanpassung
für Mitarbeitende, die vor dem 1.1.2019 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- CHF -.23/Stunde, bis zu einem Stundenlohn von CHF 31.61, resp.
- CHF 40.--/Monat, bis zu einem Monatslohn von CHF 5'550.--.
Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.
3.1.2018

**********************************************************

VD: Gartenbau Waadt

Ab 1.1.2019 stehen Ihnen aufgrund der ave Bestimmungen des Regierungsratsbeschlusses vom 5. Juli 2017 und vom 27.6.2018 folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne 2019
für alle Mitarbeiterkategorien

* Feiertage 2019
Unverändert: 9 Feiertage, resp. 3.59%.
25.8.2017/27.8.2018

**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. Dezember 2018

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 20.11.18
- 7.11.18
- 31.10.18

**********************************************************

Reinigungsbranche D-CH
- Unterhaltsreinigung
- Spezialreinigung
- Spitalreinigung
- Fahrzeugreinigung

Ab 1. Dezember 2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 18.10.2018 (vgl. Gesuch vom 29.8.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Geltungsbereich
Neu ist die Branche Fahrzeugreinigung dem Geltungsbereich unterstellt. Siehe dazu ebenfalls das PDF Geltungsbereich.

* Mitarbeiterkategorien
a) Die jeweiligen Kategorien der verschiedenen Branchen "...reinigerIn III" entfällt mit Ausnahme der Bestimmungen von Art. 4.7 im PDF Mitarbeiterkategorien.
b) Bitte beachten Sie ebenfalls die geänderten Qualifikationsbestimmungen der anderen bisherigen Mitarbeiterkategorien "...reinigerIn I" und ...reinigerIn II" im PDF Mitarbeiterkategorien.
c) Neue Mitarbeiterkategorien EBA und EFZ bei allen Branchen.

* Neue Mindestlöhne
bei den bisherigen Kategorien
- UnterhaltsreinigerIn II: CHF 19.80 (18.90)
- SpezialreinigerIn II ab 1.12.18: CHF 21.90
- SpezialreinigerIn II bisherige Mitarbeitende: CHF 23.30 (vgl. Art. 4.7 unter a)
- SpitalreinigerIn II: CHF 20.50 (19.90)

* Zuschläge für Nachtarbeit bei der Spitalreinigung
Bitte beachten Sie dazu die neuen Bestimmungen im PDF Arbeitszeiten.

* Verlängerung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2020.
20.11.2018
**********************************************************

BS: Gipser Basel-Stadt

Ab 1.12.2018 stehen folgende Anpassungen gemäss Regierungsratsbeschluss vom 11.9.2018 (vgl. 23.6.18) zur Verfügung:

* Neuer Mindestlohn
für die Mitarbeiterkategorie
- b) gelernter Berufsarbeiter ab 3 Jahren Berufserfahrung

* Feiertagsentschädigung 2019
unverändert, wie bisher: 14 Tagen, resp. 5.69%.
1.11.2018
**********************************************************

GAV Personalverleih

Ab sofort wurde die Laufzeit dieses GAV ohne Änderungen verlängert bis 31.12.2019.

WICHTIG: Gemäss Angaben von Swissstaffing, sind neue Mindestlöhne für 2019 geplant. Wir werden Sie informieren, sobald definitive Angaben vorliegen.
5.10.2018
**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. November 2018

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 29.10.18
- 23.10.18
- 22.10.18
- 3.10.18

**********************************************************

GE: Metallbaugewerbe Genf (alle 4 Branchen)

Ab 1.11.2018 stehen folgende Anpassungen gemäss Regierungsratsbeschluss vom 5.9.2018 (vgl. Gesuch vom 5.7.18) zur Verfügung:

* Verlängerung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2019.
29.10.2018
**********************************************************

Contact-/Callcenter-Branche - Nachtrag Gleichwertigkeit der KTG-Bestimmungen

Dieser GAV sieht die Bezahlung der Versicherungsleistungen ab 1. Tag zu 100% vor (GAV Personalverleih: ab 3. Tag/80%). Gemäss Swissstaffing ist die Gleichwertigkeit des GAV Personalverleihs gegeben und somit die Lösung des GAV Personalverleihs vorrangig. Dies aufgrund des Gerichtsurteils vom 20.12.2016.
26.10.2018
***********************************************************

Gerüstbau - FAR

Gemäss Bundesratsbeschluss vom 11. Oktober 2018 (vgl. Gesuch vom 7.8.18) wird die

* Geltungsdauer
der Allgemeinverbindlicherklärung bis zum 31.12.2021 verlängert.
23.10.2018
**************************************************

VS: FAR Retaval Wallis
- Gartenbau Wallis
- Gebäudetechnik/-hülle Wallis
- Elektro-Installationsfirmen/Freileitungsgewerbe Wallis
- Metallbaugewerbe Wallis
- Rohrleitungsbau Wallis

Ab 1.11.2018 stehen folgende Anpassungen gemäss Beschluss des Staatsrates vom 8. August 2018 (vgl. Gesuch vom 18.5.18) zur Verfügung:

* Verlängerung / Wiederinkraftsetzung
GAV Vorzeitige Pensionierung Retaval bis 31.12.2027.
23.10.2018
*********************************************************

Gärtnergewerbe BS/BL: Garten-/Landschaftsbau
Gärtnergewerbe BS/BL: übrige Betriebe

Ab 1.11.2018 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 17. September 2018 (vgl. Gesuch vom 03.08.18) zur Verfügung:

* Verlängerung der Allgemeinverbindlicherklärung
bis zum 31.12.2021
22.10.2018
********************************************************

VS: Forstwirtschaft Wallis

Ab 1.11.2018 stehen gemäss Staatsratsbeschluss vom 29.8.2018 (vgl. Gesuch vom 20.7.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Wiederinkraftsetzung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2023.

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.

* Berufserfahrung
Neu: Es sind mindestens 8 Monate (bisher 9 Monate) Arbeit im Wald im selben Betrieb nötig, damit diese als ein Jahr Berufserfahrung angerechnet wird.
22.10.2018
**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. Oktober 2018 und Nachzügler

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 21.9.18
- 7.9.18
- 3.9.18

**********************************************************

Carrosseriegewerbe - Genf

Wie die Paritätische Kommission Carrosseriegewerbe mitteilt, ist aufgrund des Artikels 34.2 des Bundesratsbeschlusses vom 20.8.2018 die neu eingeführte

* Arbeitszeit von 42 Stunden/Woche
mit dem einhergehenden höheren Ferienanspruch ebenfalls auf den Kanton Genf angwendbar.

* Bisherige Mitarbeiterkategorien Genf (= 41 Stunden-Woche)
beziehen sich auf die bisherige 41 Stunden-Woche und wurden ergänzt mit "41h/Woche". Diese Löhne bleiben unverändert.

* Neue Mitarbeiterkategorien Genf (= 42 Stunden-Woche)
Die Mitarbeiterkategorien für 42 Stunden-Woche wurden hinzugefügt und die Bezeichnungen ergänzt mit "42 h/Woche". Sie weisen neue Basisstundenlöhne auf. Zudem gilt für diese Kategorien ein um jeweils 5 Tage höherer Ferienanspruch als bei der 41-Stunden-Woche.
17.10.2018
**********************************************************

Ausbaugewerbe BS/BL (Basler Ausbaugewerbe)
- Bildhauergewerbe/Steinmetzgewerbe
- Dachdeckergewerbe
- Glasergewerbe
- Gussasphalt/Abdichtungen
- Linoleum- und Spezialbodengewerbe
- Malergewerbe
- Natursteingewerbe
- Parkettgewerbe

Ab 1.10.2018 stehen folgenden Änderungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 4.9.2018 (vgl. Gesuch vom 25.6.18) zur Verfügung:

*  Neue Mindestlöhne
für die Mitarbeiterkategorie Berufsfacharbeiter A3 von CHF 26.73/h, resp. CHF 4'900.--/Monat (bisher: CHF 26.46/h, resp. CHF 4'850.--).

*  Generelle Lohnanpassung per 1.10.2018
für Mitarbeitende, die vor dem 1.10.18 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- 0.5%.
28.9.2018
**********************************************************

Netzinfrastruktur-Branche

Ab 1.10.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 20.08.2018 (vgl. Gesuch vom 26.07.17) folgende Angaben zur Verfügung:

* Neue Branche mit ave GAV
Die Allgemeinverbindlicherklärung für die ganze Schweiz ist bis zum 31.12.2019 gültig.
28.09.2018
***********************************************************

Carrosseriegewerbe

Ab 1.10.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 20.8.2018 (vgl. Gesuch vom 25.6.2018) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Generelle Lohnanpassung per 1.10.2018 (ohne Genf)
Für Mitarbeitende, die vor dem 1.10.18 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von:
- CHF 50.--/Monat bis zu einem Monatslohn von CHF 5'500.--
- CHF -.28/h bei einer 41-Stundenwoche, resp.
- CHF -.27/h bei einer 42-Stundenwoche
Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.

* Neue Mindestlöhne / Einführung der 42-Stunden-Woche (ohne Genf)
für alle Mitarbeiterkategorien. Bitte beachten Sie, dass mit der Einführung der 42-Stunden-Woche aufgrund der verschiedenen Arbeitszeiten unterschiedliche Basisstundenlöhne festgelegt wurden. Dies hatte zur Folge, dass für eine bessere Unterscheidung

* neue Mitarbeiterkategorien
eingefügt wurden mit der entsprechenden neuen Struktur der Daten.

* Arbeitszeiten
Neben der normalen Arbeitszeit von 41 Stunden/Woche wurde eine maximale Arbeitszeit von 42 Stunden/Woche eingeführt mit den entsprechenden Arbeitszeiten pro Tag, Monat und Jahr. Siehe dazu die neuen Bestimmungen im PDF Arbeitszeiten.

* Ferienanspruch bei der 42-Stunden-Woche
Hier gilt ein um jeweils 5 Tage höherer Ferienanspruch als bei der 41-Stunden-Woche.

* Überstunden, Zuschläge Sonntags-/Feiertagsarbeit
Gerne weisen wir Sie auf die geänderten Bestimmungen der Art. 26.2, 26.5 und 26.6 hin.
26.9.2018
**********************************************************

Bäcker-/Konditor-/Confiseurgewerbe
- Produktion
- Verkauf

Ab 1.10.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 20. August 2018 (vgl. Gesuch vom 13.6.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:
* Verlängerung der Allgemeinverbindilcherklärung
bis 31.12.2023.
7.9.2018
**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. September 2018

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 22.8.2018
- 10.8.2018

**********************************************************

PeV Uhren-/Mikrotechnikindustrie - Anhang 1

Ab sofort steht dieser GAV gemäss Anhang 1 des GAV Personalverleih (PeV) für Sie bereit.
4.9.2018
*********************************************************

Decken-/Innenausbau

Ab sofort stehen zur besseren Verständlichkeit folgende Anpassung zur Verfügung:

* Verpflegungszulage
Die Verpflegungszulage von CHF 12.-- gem. Art. 10.1.4 wird nur ausbezahlt wird, wenn an einem Tag mindestens 7 Stunden gearbeitet wurden.
Die Ortszulagen der Zonen I, II und III werden um CHF 12.-- gekürzt, wenn der Mitarbeitende an einem Tag weniger als 7 Stunden gearbeitet hat.
Soprop bildet dies neu wie folgt ab:
Verpflegungszulage < 7h/Tag, Zonen I, II, III - wenn an einem Tag < 7 Std gearbeitet wurde => CHF -12.00
(bisher: Verpflegungszulage, wenn an einem Tag min.7 Std gearbeitet wurde => CHF 12.00)
3.9.2018
**********************************************************

TI: Forstwirtschaft/Forestali TI

Ab 1.9.2018 stehen gemäss Regierungsratsbeschluss vom 25.4.2018 (s. Gesuch vom 23.3.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Wiederinkraftsetzung der Allgemeinverbindlicherklärung
bis 30.6.2022.

* Geltungsbereich
Bitte beachten Sie die geänderten Bestimmungen im PDF Geltungsbereich.

* Neue Mitarbeiterkategorie
Personale amministrativo con AFC mit den entsprechenden Mindestlöhnen und einer Jahresarbeitszeit von 2'080 Stunden, resp. 40h/Woche.

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.

* Feiertagsentschädigung
Die Entschädigung beläuft sich auf 15 entschädigungspflichtige Feiertage mit einem Prozentsatz von 6.12% (bisher 9 Tage mit 3%).

* Ferienentschädigung
Die Altersgruppen wurden neu strukturiert und um eine Alterstranche erweitert. Die entsprechenden Entschädigungen wurde neu definiert.
- Altersgruppe ab 35 Jahre neu 9.7%/23 Ferientage (bisher 9.3%/4,5 Wochen)
- Altersgruppe ab 45 Jahre neu mit 10.64%/5 Wochen (bisher >= 50 Jahre)
- Altersgruppe >= 55 Jahre neu mit 13.04%/6 Wochen
Die Struktur wurde entsprechend angepasst.

* Spesen / Einsatz ausserhalb des Kantons
Die Entschädigung für Logis wurde auf max. CHF 100.--/Übernachtung festgelegt (bisher CHF 60.--).
22.8.2018
*********************************************************

VD: Gartenbau Waadt

Ab 1.9.2018 stehen Ihnen aufgrund der ave Bestimmungen des Regierungsratsbeschlusses vom 27.6.2018 (vgl. Gesuch vom 18.5.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Mitarbeiterkategorien
Folgende neue Mitarbeiterkategorien wurden hinzugefügt:
- D1 - Chef d'équipe grimpeur avec CFC ou équiv.
- D2 - Jardinier-gripeur qualifié avec CFC ou équiv.
mit den entsprechenden Mindestlöhnen.
Neu ist die Kategorie C2 - AFP/Aide-jardinier sans CFC avec exp. 2 ans für die Personaldienstleister nicht mehr anwendbar.

* Zuschlag SpezialarbeitenSpesen
Dieser gilt nicht für die neuen Kategorien D1 und D2.
22.8.2018
**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. August 2018 und Nachzügler

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 23.7.2018
- 9.7.2018

**********************************************************

GE: NAV Sachentransport für Dritte Genf

Ab sofort steht der obgenannte Normalarbeitsvertrag mit zwingenden Mindestlöhnen zur Verfügung. Er gilt bis 31.12.2020. Dieser GAV ist nur auf franzsösisch verfügbar. Die Einzelheiten wollen Sie dem PDF Contrat-type de Travail CTT-TCCT entnehmen.
13.8.2018
*********************************************************

SH: Grüne Branche Schaffhausen

Ab sofort stehen gemäss Regierungsbeschluss vom 5.6.2018 (vgl. Gesuch vom 23.12.16) die Angaben zur Verfügung:

* Neue Branche mit ave GAV
Die Allgemeinverbindlicherklärung für den Kanton Schaffhausen gilt vom 1.8.2018 bis 31.12.2019.
3.8.2018
***********************************************************

Plattenleger-/Ofenbaugewerbe D-CH

Ab 1.8.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 2.7.2018 (vgl. Gesuch vom 2.5.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Neue Allgemeinverbindlicherkärung
gültig bis zum 31.12.2010

* Geltungsbereich
Dieser umfasst neu auch das Ofenbaugewerbe. Die GAV-Bezeichnung wude entsprechend angepasst.

* Neue Mindeststundenlöhne
Infolge der Vereinheitlichung der Jahresarbeitszeit (JAZ) und der Festlegung einer neuen JAZ für den gesamten territorialen Geltungsbereich wurden die Stundenlöhne neu berechnet.

* Mitarbeiterkategorien
Diese wurden entsprechend angepasst. Da die bisherigen Kategorien "Lehrabgänger D1, D2, D3" für die Personaldienstleister nicht gültig sind, wurden diese gestrichen.
Die Kategorie "F Praktikant ..." wurde hinzugefügt. Die Struktur wurde entsprechend angepasst.

* Ferienentschädigung
Bitte beachten Sie die neuen Ferienentschädigungen für die Altersgruppen:
- 20 - 49 Jahre von neu 25 Tagen, resp. 10.64% (bisher 20 Tage, resp. 8.33%)
- >= 50 Jahre von neu 27 Tagen, resp. 11.59 % (bisher 25 Tage)

* Mittagessenentschädigung (Art. 9.2)
Diese wurde ebenfalls vereinheitlicht. Für den ganzen Geltungsbereich stehen zwei Varianten zur Verfügung:
a) Monatliche Pauschale für die Mittagsentschädigung von CHF 250.--
b) Entschädigung pro Mahlzeit
Die gewählte Variante gilt mindestens während eines Kalenderjahres.

* Reisezeit (Art. 6.1.2)
Diese ist nicht zuschlagsberechtigt.

* PDF Geltungsbereich, Mitarbeiterkategorien, Arbeitszeiten, Wichtige Informationen
Ab sofort stehen die angepassten Dokumente zur Verfügung.
6.8.18
Bis zur Fertigstellung der PDF Geltungsbereich, Mitarbeiterkategorien, Arbeitszeiten, Wichtige Informationen bitten wir Sie, das PDF Bundesratsbeschuss zu konsultieren.
31.7.2018
**********************************************************

PeV PostLogistics AG - Anhang 1

Ab sofort steht dieser GAV gemäss Anhang 1 des GAV Personalverleihs zur Verfügung. Er ist bis 31.12.2019 gültig.
30.7.2018
*********************************************************

Marmor-/Granitgewerbe - Vorzeitige Pensionierung FAR

Ab 1.8.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 8. Juli 2018 (vgl. Gesuch vom 8.6.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Wiederinkraftsetzung
der Allgemeinverbindlicherkärung bis 30.6.2025.

* Beiträge
für die
- Arbeitnehmenden von neu 1,2% (bisher 1%)
- Arbeitgebende von neu 1,4 % (bisher 1%)
24.7.2018
***********************************************************

GE: Mechatronik Genf
Ab 1.8.2018 stehen gemäss Regierungsratsbeschluss vom 16.5.2018 (vgl. Gesuch vom 17./19.4.18) folgende Angaben zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien/Berufsjahre mit Ausnahme der
- Travailleurs/-euses sans CFC, < une année d'expérience professionnelle
- Travailleurs/-euses sans CFC, 1 à 4 ans d'expérience professionnelle

* Feiertagsentschädigung 2018
wurde angepasst mit neu 11 Tagen, resp. 4.42 % (bisher: 9 Tage, resp. 3.59%).
11.7.2018
**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. Juli 2018 und Nachzügler

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 19.6.2018
- 15.6.2018
- 8.6.18

***********************************************************

Reinigung W-CH
- Spezial-/Baureinigung
- Unterhaltsreinigung

Ab sofort stehen gemäss Angaben der Paritätischen Kommission CPPGN folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Berechnung der diversen Zuschläge
Die Beträge werden wie ein Basislohn berechnet. Somit werden die Feiertags- und Ferienentschädigungen und der Anteil des 13. Monatslones dazugerechnet. Die entsprechenden Beträge wurden angepasst. Bitte beachten Sie, die richtige Ferienentschädigung, aufgrund des selektierten Stundenlohn, zu wählen.
6.7.2018
**********************************************************

Gebäudetechnik

Ab 1.7.2018 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 7.6.2018 (vgl. Gesuch vom 30.4.18) zur Verfügung:

* Arbeitszeit 2018
Die Jahresbruttoarbeitszeit beträgt 2'088 h (vgl. PDF Arbeitszeiten).

* Lohnanpassung 2018
mit Stichtag 31. Dezember 2017 von
- generell 0.6% der gesamten AHV-Lohnsumme, resp.
- individuell 0.4% der gesamten AHV-Lonsumme der unterstellten Arbeitnehmenden. Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.
2.7.2018
**********************************************************

Contact-/Callcenter-Branche

Ab 1.7.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 7.6.2018 (vgl. Gesuch vom 6.12.17) folgende Angaben zur Verfügung:

* Neue Branche mit ave GAV
Die Allgemeinverbindlicherklärung für die ganze Schweiz ist bis zum 31.12.2020 gültig.

* Diverse PDF
Da die jeweiligen PDF Geltungsbereich, Arbeitszeit, Mitarbeiterkategorien und Wichtige Informationen zur Zeit noch in Arbeit sind, bitten wir Sie, die jeweiligen Bestimmungen dem PDF Bundesratsbeschluss zu entnehmen.
29.6.2018
***********************************************************

Betonwaren-Industrie

Ab 1.7.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 25.5.2018 (vgl. Gesuch vom 18.4.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Generelle Lohnanpassung per 1.7.18
für Mitarbeitende, die vor dem 1. Juli angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- CHF -.03/Stunde, resp.
- CHF 5.--/Monat.
Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.

* Verlängerung der Allgemeinverbindlicherklärung
bis zum 31.12.2019
19.6.2018
**********************************************************

TI: Glaserei/Vetrerie TI

Ab 1.7.2018 stehen die gemäss Staatsratsbeschluss vom 9.5.2018 (vgl. Gesuch vom 13.4.18) angepassten Änderungen wie folgt zur Verfügung:

* Mitarbeiterkategorien
Geänderte Bestimmungen für die Überführung der Klasse Aiuto vetraio in die Mitarbeiterkategorie Vertraio:
- Aiuto vetraio mit Anstellungsbeginn vor dem 1.1.2018 hat nach 2 Dienstjahren Anrecht, in die Lohnklasse Vetraio überführt zu werden. Alle anderen
- Aiuto vetraio mit Anstellungsbeginn ab 1.1.208 hat nach 4 Dienstjahren Anrecht, in die Lohnklasse Vetraio überführt zu werden, resp. nach 48-monatiger Tätigkeit in der Branche, die er in der Schweiz oder im Ausland absolviert hat. Bei einem Stellenwechsel wird die Mitarbeiterkategorie beibehalten. Siehe dazu auch das PDF Mitareiterkategorien.

* Spezielle Vertragsbedingungen
Bitte beachten Sie dazu das PDF Arbeitszeiten (Art. 16bis).

* Verlängerung
der Allgemeinverbindlicherkärung
bis zum 30.6.2021.
15.6.2018
**********************************************************

Gastgewerbe

Per 1.7.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 7.5.2018 (vgl. Gesuch vom 11.4.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien, unter Berücksichtigung der kant. Mindestlohnbestimmungen Neuchâtel für das Jahr 2018.

* Betriebe mit wöchentlicher Arbeitszeit von > 42 Stunden
Neu werden nicht nur die Mindestlöhne für die Normalbetriebe mit 42-Stundenwoche aufgeführt sondern ebenfalls die Mindeststundenlöhne für
- Saisonbetetriebe mit 43,5-Stunden-Woche und
- Kleinbetriebe mit 45-Stunden-Woche
Die Struktur wurde entsprechend angepasst.

* Arbeitszeiten pro Monat
Die durchschnittliche monatliche Arbeitszeit im entsprechenden PDF wurde für die Saison- und Kleinbetriebe entsprechend den Kommentaren zum L-GAV angepasst (neu: 189, resp. 195 Stunden pro Woche)
13.6.2018
**********************************************************

VS: Forstwirtschaft Wallis
TI: Forstwirtschaft / Forestali Tessin
TI: Giardinieri Ticino - alle 3 Branchen
Marmor-/Granitgewerbe - Vorzeitige Pensionierung FAR

Ab sofort stehen folgende Anpassungen gemäss GAV Personalverleih zur Verfügung:

* Verlängerung
bis 31.12.2018
8.6.2018/15.6.2018
***********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. Juni 2018 (und Nachzügler per 1.5.2018)

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 28.5.18
- 17.5.18
- 16.5.18
- 8.5.18

***********************************************************

GE: Garagenindustrie Genf

Ab 1.6.2018 stehen gemäss Regierungsratsbeschluss vom 28.3.2018 (vgl. Gesuch vom 2.3.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Lohnanpassung
für Mitarbeitende, die vor dem 1.6.18 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- CHF 37.80 pro Monat, resp.
- CHF -.21 pro Stunde

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.
28.5.2018
***********************************************************

Isoliergewerbe

Ab 1.6.2018 stehen folgende Änderungen zur Verfügung:

* Feiertagsentschädigung 2018
gemäss Art. 34 und 35 der allgemeinverbindlich erklärten Bestimmungen. Bei den Kantonen AG, BE, FR, NE und SO fallen je nach Region unterschiedliche Feiertage an. Bei den nachfolgenden Kantonen ergeben sich Differenzen zu den bisherigen Angaben von 9 Tage, resp. 3.59%:
- AG (bei den Regionen: Bez. Laufenburg, Muri und Bez. Rheinfelden - nur Gden Helllikon....)
- AR
- GR
- NW
- NE (beide Regionen)
- SO (Bezirk Bucheggberg)
- TI
- UR
- ZG
Die Struktur wurde entsprechend angepasst.
17.5.2018
**********************************************************

PeV Post CH AG - Anhang 1

Seit dem 1.5.2018 gelten

* neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien, mit Ausnahme der Kategorien der Funktionsstufen FS1 und FS2 der Region D, sowie der kantonalen Mindestlöhne Neuenburg.

* Änderungen bei den Mitarbeiterkategorien
Da die Kategorien mit der Erweiterung
- "MitarbeiterIn nach GAV FS ..., nicht in Verkaufsfunktion..." und
- "MitarbeiterIn Kat. FS ..., in Verkaufsfunktion..."
dieselben Löhne aufweisen, werden alle Funktionsstufen neu als "MitarbeiterIn nach GAV FS..." geführt. Die Struktur wurde entsprechend angepasst.
8.5.2018
*********************************************************

TI: Disegnatori TI (Zeichner in Architektur-, Stadtplanungs-, ... büros)

Ab 1.6.2018 stehen gemäss Staatsratsbeschluss vom 7.3.2018 (vgl. Gesuch vom 9.1.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Verlängerung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis zum 30.6.2020 (vgl. PDF Regierungsratsbeschluss).

* Geltungsbereich
Leicht geänderter Wortlaut dieser Bestimmungen. Siehe dazu das PDF Geltungsbereich.
4.5.2018
***********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. Mai 2018 und Nachzügler April 2018

Liste der Änderungen (de/fr) vom

- 30.4.18
- 9.4.18
**********************************************************

GE: Gartenbau GE

Ab 1.5.2018 stehen gemäss Staatsratsbeschluss vom 14.3.2018 (vgl. Gesuch vom 19.2.18) folgende Änderungen zur Verfügung:

* Wiederinkraftsetzung
der Allgemeinverbindlicherklärung
bis 31.12.2020.

* Lohnanpassung per 1.5.2018
für Mitarbeitende, die vor dem 1.5.18 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von 0.5% (Reallohn). Siehe ebenfalls PDF Wichtige Informationen.

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.

* Feiertagsentschädigung
neu von
- 4.42% bei einem Ferienanspruch von 25 Tagen
- 4.52% bei einem Ferienanspruch von 30 Tagen.
2.5.2018
*********************************************************

Textilreinigung W-CH: Betriebe mit >= 5 Arbeitnehmenden

Ab 1.5.2018 stehen die Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 23.3.2018 (vgl. Gesuch vom 16.11.17) wie folgt zur Verfügung:

* Wiederinkraftsetzung
mit neuer Bezeichnung des GAVs (ohne "industrielle") bis 30.6.2022.

* Neue Lohnklassen
Es gibt neu die Lohnklasse 7 (mit den entsprechenden Mindestlöhnen) und die Lohnklasse 8 (ohne Mindestlöhne, mit Ausnahme des kant. Mindestlohnes Neuenburg). Mehr dazu im PDF Mitarbeiterkategorien.

* Geänderte Mitarbeiterkategorien
Bitte beachten Sie die Änderungen bei den Kategorien der Lohnklassen 1, 2, 3 und 4 im PDF Mitarbeiterkategorien.

* Neuer Ferienanspruch
für Mitarbeitende ab 15 Jahren Betriebstreue von zusätzlich 1 Ferientag, d.h. neu 21 (8.79%), resp. 26 Tage (11.11%). Siehe dazu ebenfalls Art. 12 im PDF Wichtige Informationen.
30.04.2018
**********************************************************

Marmor- und Granitgewerbe

Ab 1.5.2018 stehen die Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 29.3.2018 (vgl. Gesuch vom 19.2.18) wie folgt zur Verfügung:

* Generelle Lohnanpassung per 1.5.18
für Mitarbeitende, die vor dem 1.5.18 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- CHF 30.-- pro Monat, resp.
- CHF -.17 pro Stunde
Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien
24.4.2018
*********************************************************

Maler-/Gipsergewerbe: Gipser
Maler-/Gipsergewerbe: Maler

Ab 1.5.2018 stehen die neuen, gemäss Bundesratsbeschluss vom 23.3.2018 (vgl. Gesuch vom 19.2.18), allgmeinverbindlich erklärten Angaben wie folgt zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle die Mitarbeiterkategorien.

* Generelle Lohnanpassung per 1. Mai 2018
für alle Mitarbeiterkategorien, die vor dem 1. Mai 2018 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- CHF 26.-- pro Monat, resp.
- CHF -.15 pro Stunde.
Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.

* Geltungsbereich - italienische Version des Bundesratsbeschlusses
Bitte beachten Sie das italienische PDF Decreto del Consiglio federale für die geänderten Bestimmungen des Art. 2, Abs. 2 (art. 2 cpv 2).
23.4.2018
*********************************************************

Reinigung W-CH
- Spezial-/Baureinigung
- Unterhaltsreinigung

Ab sofort stehen gemäss Angaben der Paritätischen Kommission CPPGN (http://www.nettoya-ge.ch/cct.htm / PDF Salaires globaux 2018) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Berechnung Ferienentschädigung
neu auf Basis: Basisstundenlohn + Feiertagsentschädigung (bisher: vom Basisstundenlohn).
17.4.2018
**********************************************************

Info Liechtenstein

Folgende Informationen stellen wir Ihnen nachstehend zur Verfügung. Für weitere Auskünfte bitten wir Sie, sich direkt an die entsprechenden Stellen zu wenden:

- Gesetz betr. Abänderung des Gesetzes über die Allgemeinverbindlicherklärung von Gesamtarbeitsverträgen vom 5. Oktober 2017
- Gesetz über die Abänderung des Arbeitsvermittlungsgesetzes vom 10. November 2017
- Verordnung über die Abänderung der Arbeitsvermittlungsverordnung vom 13. März 2018
9.4.2018

*********************************************************

Änderungen Liechtenstein ab 1. April 2018

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 23.3.2018

********************************************************

FL: Informatikgewerbe Liechtenstein

Ab sofort stehen folgende Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 (vgl. Gesuch vom 1.2.18) und gültig seit dem 1.4.2018 zur Verfügung:

* Neue Allgemeinverbindlicherklärung
gültig bis 31.3.2019.

* Lohnanpassung per 1.4.18
von individuell 0.5% für Mitarbeitende, die vor dem 1.4.18 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden. Mehr dazu im PDF Wichtige Informationen.

* Nachtarbeit
Bitte beachten Sie die entsprechende Definition im PDF Arbeitszeiten.

* Überstunden
Bitte beachten Sie die neuen Bestimmungen im PDF Arbeitszeiten.
6.4.2018

**********************************************************

FL: Innendekorationsgewerbe Liechtenstein

Ab sofort stehen die Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 (vgl. Gesuch vom 29.1.18), gültig ab 1.4.2018 wie folgt zur Verfügung:

* Lohnanpassung per 1.4.2018
generell von
- CHF 100.00, resp.
- CHF 0.54 (pro Stunde)
4.4.2018

**********************************************************

FL: Metallgewerbe Liechtenstein

Ab 1.4.2018 stehen die Angaben gemäss Verordnung vom 6.3.2018 (vgl. Gesuch vom 29.1.18) wie folgt zur Verfügung:

* Generelle Lohnanpassung per 1.4.18
für bestehende Arbeitsverhältnisse von 0.5 %.

* Neuer Ferienanspruch
für die Altersgruppe >= 50 Jahre von 9.24% für 22 Tage (bisher: 8.79% für 21 Tage).
4.4.2018

**********************************************************

FL: Autogewerbe Liechtenstein

Ab 1.4.2018 stehen die Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 (vgl. Gesuch vom 29.1.18) wie folgt zur Verfügung:

* Lohnanpassung per 1.4.2018
für Mitarbeitende, die vor dem 1.4.2018 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- individuell 0.5%. Siehe ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.

* Mitarbeiterkategorien
Die bisherigen Mindestlöhne der Kategorien mit der Erweiterung "... - ab 6. Berufsjahr" gelten neu bereits für die Mitarbeierkategorien mit der Bezeichnung
- "... - ab 4. Berufsjahr".

* Neue Mindestlöhne
für die Mitarbeiterkategorien
- Velomechaniker
- Fahrrad- und Motorfahrradmechaniker sowie
- Motorradmechaniker

* Feiertagsentschädigung
Diese wird neu mit 4% für 10 Feiertage/Kalenderjahr festgelegt (bisher: 9 Tage, resp. 3.5%).

* Neuer Ferienanspruch
für die Altersgruppe >= 50 Jahre von 9.7% für 23 Ferientage.
3.4.2018

********************************************************

FL: Elektro-/Elektronik-/Radio/TV-Gewerbe Liechtenstein

Ab 1.4.2018 stehen die Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 (vgl. Gesuch vom 29.1.18) wie folgt zur Verfügung:

* Lohnanpassung per 1.4.2018
von individuell 0.5 % für Arbeitnehmende, die vor dem 1.4.18 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden. Siehe dazu auch das PDF Wichtige Informationen.

* Neue Mindeststundenlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien mit Ausnahme der Multimedialelektroniker ab 1. und ab 4. Berufsjahr (der Monatslohn ab 1. Berufsjahr wurde auf CHF 4050.-- (CHF 4000.--) angepasst).

* Ferienentschädigung
für die Altersgruppe >= 50 Jahre von neu 25 Tagen (bisher 24 Tage) mit 10.6% (bisher 10.17%).
3.4.2018

**********************************************************

FL: Ofenbauer/Plattenleger Liechtenstein

Ab sofort stehen die Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 (vgl. Gesuch vom 29.1.18) wie folgt zur Verfügung:

* Verlängerung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.3.2019
29.3.2018

**********************************************************

FL: Haustechnik-/Spenglergewerbe Liechtenstein

Ab 1.4.2018 stehen die Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 (vgl. Gesuch vom 29.1.18) wie folgt zur Verfügung:

* Lohnanpassung per 1.4.2018
von individuell 0.5%.
29.3.2018

**********************************************************

FL: Personalverleih Liechtenstein ave

Ab 1.4.2018 stehen die Angaben gemäss Verordnung vom 6.3.2018 (vgl. Gesuch vom 6.2.2018) wie folgt zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.

* Neue Mitarbeiterkategorien
betr. Sonderfälle, u.a.
- PeV Praktikant: für Praktikanten (Art. 18b)
- PeV Jugendlich: für Arbeitnehmer unter 18 Jahren (Art. 18c)
- PeV Jugendlich: für Schüler, Studenten und Ferialer ab 18 Jahren (Art. 18d)
mit entsprechender Anpassung der Struktur. Mehr dazu im PDF Mitarbeiterkategorien.

* Verlängerung der AVE
bis 31.3.2019.
27.3.2018

**********************************************************

FL: Gipser-/Malergewerbe: Gipser/Gerüstbau Liechtenstein
FL: Gipser-/Malergewerbe: Maler Liechtenstein

Ab 1.4.2018 stehen die Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 wie folgt zur Verfügung:

* Generelle Lohnanpassung per 1.4.2018
von 0,5 % für Mitarbeitende, die vor dem 1. April angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden.

* Ferienanspruch für die Altersgruppe >= 50 Jahre
von neu 22 Tagen, resp. 9.24 % (bisher 20 Tage/4 Wochen, resp. 8.3 %).

* Maler - neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.
26.3.2018

**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. April 2018

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 26.3.2018
- 22.3.2018
- 7.3.2018

**********************************************************

FR: Forstwirtschaft Freiburg

Ab sofort stehen gemäss Beschluss des Staatsrates vom 16.1.2018 (vgl. Gesuch vom 31.3.17) folgende, ab 1.4.2018 gültigen, Angaben zur Verfügung:

* Neue Branche mit ave GAV
gültig bis 31.12.2021 im Kanton Freiburg.
Weitere Informationen wollen Sie bitte dem PDF Regierungsratsbeschluss, resp. den entsprechenden PDF Geltungsbereich, Mitarbeiterkategorien, Arbeitszeiten und Wichtige Informationen entnehmen.
6.4.2018

**********************************************************

Metallgewerbe: Metallbau-, Schmiede-, Schlosser-, Stahlbaugewerbe
Metallgewerbe: Landtechnik, Hufschmiede

Ab 1. April 2018 stehen aufgrund des Bundesratsbeschlusses vom 15.3.2018 (vgl. Gesuch vom 29.01.2018) die entsprechenden Anpassungen wie folgt zur Verfügung:

* Lohnanpassung per 1.4.2018
für MitarbeiterInnen, die vor dem 1.4.18 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von 1% bis zu einem Monatslohn von 6500 Franken (13x oder Jahreslohn von 84500 Franken).
- Davon steht jedem LGAV-unterstellten Arbeitnehmer eine generelle Lohnanpassung von 0.6% pro Monat zu.
- Der verbleibende Saldo von 0.4% wird individuell, leistungs- und funktionsbezogen verteilt.
29.03.2018

**********************************************************

Reinigung W-CH
- Spezial-/Baureinigung
- Unterhaltsreinigung

Ab 1.4.2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 14.3.2018 (vgl. Gesuch vom 22.1.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

** Spezial-/Baureinigung
* Änderungen Mitarbeiterkategorien
Die beiden Mitarbeiterkategorien
- N10 Betriebsangestellter mit EFZ: >= 2 Jahre in der Branche
- N11 Betriebsangestellter mit EFZ: < 2 Jahre in der Branche
wurden gestrichen.
Die Bezeichnungen folgender Mitarbeiterkategorien wurden etwas geändert:
- N20, N21, N30, N40 (neu: N4)
Die Mindestlöhne bleiben unverändert. Die Einzelheiten zu den Änderungen wollen Sie bitte dem PDF Bundesratsbeschluss entnehmen.

* Neue Mitarbeiterkategorien/Mindestlöhne
N3, N2, N1 und N0 für Gebäudereiniger ohne Qualifikation mit >3, >2, >1 Jahren in der Branche resp. bei Neuanstellung, mit den entsprechenden Mindestlöhnen.

** Unterhaltsreinigung
* Mitarbeiterkategorien
Die Kategorien E0 und E1 entfallen.
Die bisherigen Kategorien E2 und E3 wurden neu definiert und umbenannt. Die Einzelheiten zu den Änderungen wollen Sie bitte dem PDF Bundesratsbeschluss entnehmen. Die Struktur wurde angepasst.

* Neue Mindestlöhne
mit Ausnahme der Kategorie E3 im Kanton Neuenburg.

* Überstunden (beide Branchen)
Einheitliche Regelung für beide Branchen. Die überarbeiteten Bestimmungen wollen Sie bitte dem PDF Bundesratsbeschluss entnehmen und der Spesentabelle.

* Entschädigung Arbeit an Feiertagen (beide Branchen)
Die neuen Bestimmungen wollen Sie bitte dem PDF Bundesratsbeschluss entnehmen und der Spesentabelle.

* Verlängerung der Allgemeinverbindlicherklärung
bis zum 31.12.2022.
28.3.2018/29.3.2018

**********************************************************

Möbelindustrie

Ab 1. April 2018 stehen die Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 15.3.2018 (vgl. Gesuch vom 8.2.18) wie folgt zur Verfügung:

* Einmalzahlung für das Jahr 2018
von
- CHF 650.--, resp.
- CHF 54.15 x 12, inkl. 13. Monatslohn
Neueintritte ab 1.1.2018 sind von dieser Einmalzahlung ausgeschlossen.
27.3.2018

**********************************************************

Elektro- und Telekommunikations-Installationsgewerbe

Ab 1. April 2018 stehen, gemäss Bundesratsbeschluss vom 14.3.2018 (vgl. Gesuch vom 31.1.18) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Generelle Lohnanpassung:
- CHF 50.-- pro Monat, resp.
- 0.29 pro Stunde

* Individuelle Lohnanpassung
von 0,5 % . Weitere Einzelheiten wollen Sie diesbezüglich dem PDF-Dokument "Wichtige Informationen" entnehmen.

* Mindestlöhne
Die Basismindestlöhne bleiben unverändert.

* Feiertagsentschädigungen
Diese wurden neu nach eidgenössicher und kantonaler Gesetzgebung, sofern auf einen Arbeitstag fallend, gemäss Art. 29 des ave GAV berücksichtigt (bisher immer 9 Tage, resp. 3.59%) und somit Änderungen bei den Kantonen:
AG, AR, FR, GR, NE, NW SO, TI, UR, VS und ZG. Die Struktur wurde entsprechend angepasst.
23.3.2018

**********************************************************

TI: Autorimesse Tessin

Ab 1.4.2018 stehen gemäss Regierungsratsbeschluss vom 24.1.2018 (vgl. Gesuch vom 24.11.17) die angepassten allgemeinverbindlich erklärten Angaben wie folgt zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitareiterkategorien.
7.3.2018

**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. Februar 2018

Liste der Änderungen (de/fr) vom
- 23.1.2018
- 19.1.2018
- 9.1.2018
***************************************

Reinigungsbranche D-CH
- Unterhaltsreinigung
- Spezialreinigung
- Spitalreinigung

Ab 1. Februar 2018 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 15.1.2018 (vgl. Gesuch vom 30.11.17) folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Wiederinkraftsetzung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2018.
24.1.2018

***************************************

Carrosseriegewerbe

Ab 1.2.2018 stehen die Angaben der AVE gemäss Bundesratsbeschluss vom 15.1.2018 (vgl. Gesuch vom 7.12.17) wie folgt zur Verfügung:

* Wiederinkraftsetzung
der Allgemeinverbindlicherklärung bis 30.6.2019
23.1.2018

Gesuche Schweiz ab 1.1.2018

- Personalverleih - SHAB vom 8.11.18
- Ausbaugewerbe W-CH/ FAR - SHAB vom 18.10.18
- BS: Gipser Basel-Stadt - Amtsblatt Nr. 77 vom 13.10.18
- VD: Architectes/ingénieurs Vaud - Amtsblatt Nr. 79 vom 2.10.18
- TI: Giardinieri TI - Amtsblatt Nr. 78 vom 28.9.18
- Marmor-/Granitgewerbe - SHAB vom 28.9.18
- Bäcker-/Konditor-/Confiseurgewerbe - SHAB vom 21.9.18
- Zahntechnik - SHAB vom 10.9.18
- Gastgewerbe - SHAB vom 6.9.18
- TI: Forstwirtschaft/Forestali TI - Amtsblatt Nr. 71 vom 4.9.18
- Reinigung D-CH - SHAB Nr. 166 vom 29.8.18
- Gebäudehüllengewerbe / FAR - SHAB Nr. 165 vom 28.8.18
- Metzgereigewerbe - SHAB Nr. 151 vom 8.8.18
- Gerüstbau / FAR - SHAB Nr. 150 vom 7.8.18
- Gebäudehüllengewerbe - SHAB Nr. 149 vom 6.8.18
- Gärtnergewerbe BS/BL - SHAB Nr. 148 vom 3.8.18
- Tankstellenshops - SHAB Nr. 145 vom 30.7.18
- VS: Gebäudetechnik - Amtsblatt Nr. 29 vom 20.7.18
- VS Gartenbau Wallis franz. - Amtsblatt Nr. 29 vom 20.7.18
- VS: Forstwirtschaft Wallis - Amtsblatt Nr. 29 vom 20.7.18
- GE: Metallbau Genf - Amtsblatt vom 5.7.18
- Ausbaugewerbe BS/BL (Basler Ausbaugewerbe) - SHAB Nr. 120 vom 25.6.18
- Carrosseriegewerbe - SHAB Nr. 201 vom 25.6.18
- BS: Gipser Basel-Stadt - Amtsblatt Nr. 46 vom 23.6.18
- Bäcker-/Konditor-/Confiseurgewerbe - SHAB Nr. 112 vom 13.6.18
- Marmor-/Granitgewerbe - SHAB Nr. 109 vom 8.6.18
- ZH: Gipser Stadt Zürich - Amtsblatt Nr. 20 vom 18.5.18
- VS: Retaval/FAR - Amtsblatt Nr. 20 vom 18.5.18
- VD: Gartenbau Waadt - Amtsblatt Nr. 40 vom 18.5.18
- Plattenleger-/Ofenbauer - SHAB Nr. 84 vom 2.5.18
- Gebäudetechnik - SHAB Nr. 82 vom 30.4.18
- Betonwarenindustrie - SHAB Nr. 74 vom 18.4.18
- GE: Mechatronik/mécatronique - Amtsblatt vom 17.4.18
- TI: Glaserei/Vetrerie - Amtsblatt Nr. 30 vom 13.4.18
- Gastgewerbe - SHAB Nr. 69 vom 11.4.18
- TI: Forstwirtschaft Tessin - Amtsblatt vom 23.3.18
- GE: Garagenindustrie Genf - Amtsblatt vom 2.3.18
- GE: Gartenbau Genf - Amtsblatt vom 19.2.18
- Marmor- und Granitgwerbe - SHAB Nr. 34 vom 19.2.18
- Maler-/Gipsergewerbe - SHAB Nr. 34 vom 19.2.18
- Möbelindustrie - SHAB Nr. 27 vom 8.2.18
- Elektro-/Telekom.-Installation - SHAB Nr. 21 vom 31.1.18
- Metallgewerbe - SHAB Nr. 19 vom 29.1.18
- Reinigung W-CH - SHAB Nr. 14 vom 22.1.18
- Ziegelindustrie - SHAB Nr. 9 vom 15.1.18
- Gärtnergewerbe BS/BL - SHAB Nr. 7 vom 11.1.18
- TI: Disegnatori Ticino - Amtsblatt Nr. 3 vom 9.1.18

Gesuche Liechtenstein ab 1.1.2018

- Personalverleih - eAmtsblatt vom 6.2.2018
- Elektro-, Elektronik... - eAmtsblatt vom 6.2.2018
- Informatikgewerbe - eAmtsblatt vom 1.2.2018

Anträge vom 29.1.2018
- Autogewerbe
- Elektro-, Elektronik...
- Gipser-/Malergewerbe
- Haustechnik-/Spenglergewerbe
- Innendekoration
- Metallgewerbe
- Plattenleger

Bauhauptgewerbe: Information zur Handhabung des neuen LMV12-15

Nach dreimonatiger Vertragslosigkeit haben sich die Vertragsparteien Ende März 2012 auf einen neuen LMV Bauhaupt ab 1.4.2012 geeinigt, welcher u.a. neue Basislöhne vorsieht. Dieser GAV ist noch NICHT ave und wird nach unseren Erfahrungswerten im Herbst 2012 für ave erklärt. Bis zum heutigen Zeitpunkt wurde das Gesuch um AVE des neuen LMV 12-15 noch nicht publiziert. Die FAR-Regelung bleibt nach wie vor bestehen. Für die Personaldienstleister bedeutet dies:

• Für Mitglieder von SwissStaffing
gelten weiterhin die bisherigen Basis-Löhne des LMV08, die bis zum 31.12.2011 ave waren. Die für SOPROP angezeigten Löhne der GAV „Bauhaupt ave…- nur FAR ave“ können nach wie vor bis zur AVE des neuen LMV 12-15 angewendet werden.

• Für Nicht-Mitglieder von SwissStaffing
Damit die entsprechenden ave FAR-Beiträge berücksichtigt werden, muss im SOPROP trotzdem der GAV „Bauhaupt ave… - nur FAR ave“ gewählt werden. Die Mindestlöhne sind jedoch für Nicht-Mitglieder unverbindlich.

• Für Personaldienstleister, welche bereits die neuen Löhne anwenden möchten
Die Basislöhne erhöhen sich im neuen GAV um 1%. Dies kann im SOPROP entsprechend erfasst werden.

Die Neuerungen des LMV 12-15 im Ueberblick gemäss www.baumeister.ch können Sie hier einsehen: www.baumeister.ch/fileadmin/media/2_Kernthemen/LMV/lmv-verhandlungspaket_120328_d.pdf. Bitte beachten Sie, dass die im Merkblatt aufgeführten Bestimmungen betr. Lehrabgänger und Attestlehrabgänger nur für unbefristete Arbeitsverhältnisse gelten.
20.4.2012

Änderungen Liechtenstein ab 1. Januar 2019

FL: Innendekorationsgewerbe Liechtenstein

Ab 1.1.2019 stehen die Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 wie folgt zur Verfügung:

* Ferienanspruch
Neuer Ferienanspruch für die Altersgruppe >= 50 Jahre von 25 Tagen, resp. 10.6% (bisher: 24 Tage, resp. 10.17%).
9.4.2018

**********************************************************

Änderungen Liechtenstein ab 1. April 2019

FL: Gipser-/Malergewerbe: Gipser/Gerüstbau Liechtenstein
FL: Gipser-/Malergewerbe: Maler Liechtenstein


Ab 1.4.2019 stehen die Anpassungen gemäss Verordnung vom 6.3.2018 wie folgt zur Verfügung:

* Individuelle Lohnanpassung per 1.4.2019
von 0,5 % für Mitarbeitende, die vor dem 1. April angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden.
26.3.2018

**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. Januar 2020

- Liste vom 25.8.17 (de/fr)

*********************************************************

Reinigungsbranche D-CH
- Unterhaltsreinigung
- Spezialreinigung
- Spitalreinigung
- Fahrzeugreinigung

Ab 1. Januar 2020 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 18.10.2018 folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
bei allen Branchen und Mitarbeiterkategorien mit Ausnahme bei der
- Spezialreinigung: Kategorien SpezialreinigerIn II bisher und SpezialreinigerIn III, bisher
- Kategorien EBA
- Kategorien EFZ

* Feiertagsentschädigung Unterhaltsreinigung
Der pauschale Feiertagszuschlag erhöht sich auf 1,5% (bisher: 1,2%). Neu ist der Bundesfeiertag darin eingeschlossen und bezahlt.
20.11.2018
**********************************************************

Personalverleih

Ab 1.1.2020 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien und alle Regionen
7.11.2018
**********************************************************

GE: Gartenbau GE

Ab 1.1.2020 stehen gemäss Staatsratsbeschluss vom 14.3.2018 folgende Änderungen zur Verfügung:

* Lohnanpassung per 1.1.2020
für Mitarbeitende, die vor dem 1.1.20 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von 0.5% (Reallohn). Siehe ebenfalls PDF Wichtige Informationen.

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.
2.5.2018
*********************************************************

Reinigung W-CH
- Spezial-/Baureinigung
- Unterhaltsreinigung


Ab 1.1.2020 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 14.3.2018 folgende Anpassungen zur Verfügung:

** Spezial-/Baureinigung
* Neue Mindestlöhne

für folgende Mitarbeiterkategorien:
- N20 EFZ seit mehr als 2 Jahren
- N21 EFZ seit weniger als 2 Jahren
- N3 Gebäudereiniger ohne Qualifikation mit mehr als 3 Jahren in der Branche
- N2 Gebäudereiniger/-in ohne Qualif.: > 2 Jahre i.d. Branche
- N1 Gebäudereiniger/-in ohne Qualif.: > 1 Jahr i.d. Branche

** Unterhaltsreinigung
* Neue Mindestlöhne

für alle Mitarbeiterkategorien.
11.4.2018

**********************************************************

Decken-/Innenausbau

Ab 1.1.2020 stehen die folgenden Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 2.11.2017 zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.

* Generelle Lohnanpassung
für Mitarbeitende, die vor dem 1.1.2020 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- CHF -.23/Stunde, bis zu einem Stundenlohn von CHF 31.61, resp.
- CHF 40.--/Monat, bis zu einem Monatslohn von CHF 5'550.--.
Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.
3.1.2018

**********************************************************

VD: Gartenbau Waadt

Ab 1.1.2020 stehen Ihnen folgende Anpassungen zur Verfügung:

* Feiertage 2020
mit 8 entschädigungspflichtigen Feiertagen, resp. 3.17% (bisher: 9 Feiertage, resp. 3.59%).
25.8.2017/27.8.2018

**********************************************************

Änderungen Schweiz ab 1. Januar 2021

**********************************************************

Reinigung W-CH
- Spezial-/Baureinigung
- Unterhaltsreinigung


Ab 1.1.2021 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 14.3.2018 folgende Anpassungen zur Verfügung:

** Spezial-/Baureinigung
* Neue Mindestlöhne

für folgende Mitarbeiterkategorien:
- N20 EFZ seit mehr als 2 Jahren
- N21 EFZ seit weniger als 2 Jahren
- N3 Gebäudereiniger ohne Qualifikation mit mehr als 3 Jahren in der Branche
- N2 Gebäudereiniger/-in ohne Qualif.: > 2 Jahre i.d. Branche
- N1 Gebäudereiniger/-in ohne Qualif.: > 1 Jahr i.d. Branche

** Unterhaltsreinigung
* Neue Mindestlöhne

für alle Mitarbeiterkategorien.
11.4.2018

**********************************************************

Decken-/Innenausbau

Ab 1.1.2021 stehen die folgenden Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 2.11.2017 zur Verfügung:

* Neue Mindestlöhne
für alle Mitarbeiterkategorien.

* Generelle Lohnanpassung
für Mitarbeitende, die vor dem 1.1.2021 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
- CHF -.23/Stunde, bis zu einem Stundenlohn von CHF 31.61, resp.
- CHF 40.--/Monat, bis zu einem Monatslohn von CHF 5'550.--.
Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.
3.1.2018

**********************************************************